Karrierecoaching

Karrierecoaching

ALTERNATIVE BEZEICHNUNGEN

  • Berufliches Coaching
  • Karriereberatung
  • Berufliche Laufbahnberatung

WAS IST KARRIERECOACHING?

Definition: Karrierecoaching ist ein professioneller Beratungsprozess, der darauf abzielt, Individuen bei der Entwicklung ihrer beruflichen Ziele, Entscheidungen und Strategien zu unterstützen. Es beinhaltet häufig die Identifizierung von Stärken und Schwächen, die Entwicklung von Karrierezielen und das Erarbeiten von Plänen zur Erreichung dieser Ziele. Karrierecoaching kann sich auf verschiedene Phasen der Karriereentwicklung beziehen, einschließlich Berufseinstieg, Wechsel, Aufstieg oder Neuausrichtung der Karriere.

ERKLÄRUNG

Karrierecoaching beginnt oft mit einer Selbstreflexion, bei der Coachees ihre Interessen, Werte, Qualifikationen und Ambitionen analysieren. Dies hilft, ein klares Verständnis der eigenen beruflichen Ziele zu entwickeln. Ein Karrierecoach bietet Unterstützung und Feedback, stellt herausfordernde Fragen und hilft, realistische und erreichbare Ziele zu setzen. Das Coaching kann auch Aspekte wie Lebenslaufgestaltung, Interviewtechniken und Networking-Strategien umfassen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt des Karrierecoachings ist die Förderung von Selbstmanagementfähigkeiten. Dazu gehören Zeitmanagement, Stressbewältigung und die Entwicklung von Soft Skills, die für den beruflichen Erfolg entscheidend sind. Karrierecoaching ist nicht nur für Berufseinsteiger oder Personen in einer beruflichen Krise relevant, sondern kann auch Führungskräfte und erfahrene Fachkräfte bei der Weiterentwicklung ihrer Karriere unterstützen.

BEISPIELE

  • Ein Hochschulabsolvent nutzt Karrierecoaching, um herauszufinden, welche Berufsfelder und Positionen am besten zu seinen Fähigkeiten und Interessen passen.
  • Eine Führungskraft arbeitet mit einem Karrierecoach zusammen, um ihre Führungsqualitäten zu verbessern und sich auf eine höhere Managementposition vorzubereiten.
  • Ein erfahrener Mitarbeiter sucht Karrierecoaching auf, um Unterstützung bei der Neuorientierung seiner Karriere nach einer langen Phase der Unzufriedenheit im aktuellen Beruf zu erhalten.

LINKS ZUM THEMA

Verfasst von Thomas Löding, zuletzt aktualisiert am 19. März 2024