Vorstellungsgespräch

Vorstellungsgespräch

ALTERNATIVE BEZEICHNUNGEN

  • Bewerbungsgespräch
  • Jobinterview
  • Einstellungsgespräch

WAS IST EIN VORSTELLUNGSGESPRÄCH?

Definition: Ein Vorstellungsgespräch ist ein Gespräch zwischen einem Bewerber und einem oder mehreren Vertretern eines Unternehmens, das Teil des Rekrutierungsprozesses ist. Es dient dazu, mehr über die Qualifikationen, Erfahrungen und Persönlichkeit des Bewerbers zu erfahren und zu beurteilen, ob er für die zu besetzende Position geeignet ist. Gleichzeitig bietet es dem Bewerber die Möglichkeit, das Unternehmen, die Arbeitsbedingungen und die Stelle genauer kennenzulernen. Das Vorstellungsgespräch ist ein entscheidender Schritt in der Bewerberauswahl und kann in verschiedenen Formaten stattfinden.

ERKLÄRUNG

Das Vorstellungsgespräch ermöglicht es dem Unternehmen, ein umfassenderes Bild vom Bewerber zu erhalten, als es der Lebenslauf und das Anschreiben allein bieten können. Typische Elemente eines Vorstellungsgesprächs sind Fragen zur beruflichen Laufbahn, zu spezifischen Fähigkeiten und Kompetenzen sowie zu den beruflichen Zielen und Motivationen des Bewerbers. Zudem werden oft situative oder verhaltensbezogene Fragen gestellt, um zu beurteilen, wie der Bewerber in bestimmten Arbeitssituationen handeln würde.

Neben der Beurteilung der fachlichen Eignung spielt auch die Einschätzung der sozialen Kompetenzen und der kulturellen Passung eine wichtige Rolle. Das Vorstellungsgespräch gibt beiden Seiten die Möglichkeit, Erwartungen abzugleichen und zu sehen, ob eine langfristige, erfolgreiche Zusammenarbeit möglich erscheint. Für Bewerber ist es ebenso wichtig, das Gespräch zu nutzen, um herauszufinden, ob das Unternehmen und die Stelle ihren Wünschen und Bedürfnissen entsprechen.

Moderne Vorstellungsgespräche können persönlich, telefonisch oder über Videokonferenzsysteme durchgeführt werden. Sie können strukturiert sein, mit einem festen Satz von Fragen, oder unstrukturiert, mit einem offeneren Gesprächsverlauf. In einigen Fällen werden auch Gruppeninterviews oder Assessment-Center eingesetzt, um die Fähigkeiten mehrerer Kandidaten gleichzeitig zu bewerten.

BEISPIELE

  • Ein Softwareentwickler nimmt an einem Vorstellungsgespräch teil, das technische Fragen zu Programmiersprachen sowie Fragen zu früheren Projektarbeiten umfasst.
  • Bei einem Gruppenvorstellungsgespräch für eine Verkaufsposition werden mehrere Bewerber gleichzeitig interviewt, um ihre Kommunikationsfähigkeiten und ihre Fähigkeit zur Teamarbeit zu beurteilen.
  • In einem Vorstellungsgespräch per Videokonferenz für eine Remote-Position stellt der Bewerber Fragen zur Unternehmenskultur und zu den Bedingungen für das Arbeiten von zu Hause aus.

LINKS ZUM THEMA

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

Siehe auch unseren ausführlichen Artikel WIE FINDET MAN HEUTE EINEN JOB?

Verfasst von Thomas Löding, zuletzt aktualisiert am 19. März 2024